Lerntreff  Fries
  • Kostenloser Probeunterricht 

    • Nach einem ersten persönlichen Beratungsgespräch mit Ulrike Fries, den Eltern und dem Schüler, hat jeder Schüler die Gelegenheit an einem kostenlosen Probeunterricht teilzunehmen. Dabei werden seine Schulprobleme individuell mit dem jeweiligen Fachlehrer erläutert Defizite aufgedeckt und die persönliche Lernsituation erfasst. Darauf abgestimmt werden erste Lücken geschlossen und ein Ausblick auf den weiteren Unterrichtsverlauf gegeben. Im Anschluss an den Unterricht empfiehlt die Lehrkraft das optimale Lernkonzept, sei es die 2er-Gruppe oder die Einzelnachhilfe.
      Selbstverständlich ist dieser Probeunterricht kostenlos und unverbindlich.

  • Einzelunterricht oder in einer 2-er Gruppe

  • Hausaufgabenbetreuung

    • Die Hausaufgabenbetreuung im Lerntreff erfolgt in Kleingruppen mit maximal vier Schülern.
      Diese Unterstützung erfolgt von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr. Ziel ist es, die Hausaufgaben korrekt und sorgfältig zu erledigen, um anschließend den Nachmittag zur freien Verfügung zu haben. Dabei werden die Schüler von einem Fachlehrer des Lerntreffs unterstützt und motiviert. Er bietet nicht nur die notwendige Hilfe bei den Hausaufgaben, sondern gewährt auch die notwendige Ruhe. Nach Beendigung der Hausaufgaben haben unsere Schüler die Möglichkeit sich auf Klassenarbeiten vorzubereiten, morgens entstandene Wissenslücken zu schließen oder Vokabeln zu lernen.

  • Training bei LRS oder Dyskalkulie

    • Neben der kassischen Nachhilfe bietet der LERNTREFF auch gezielte Föderung bei Teilleistungsstörungen wie LRS (Lese- Rechtschreib-Schwäche) und Dyskalkulie. Im Bereich der LRS arbeiten wir nach ausführlicher Diagnostik mit dem Trainingskonzept "Marburger Rechtschreibtraining"Dieses Training sollte im Einzeltraining durchgeführt werden, da nur in diesem Rahmen eine bestmögliche inidividuelle Förderung möglich ist.

    • Im Bereich der Dyskalkulie arbeiten wir nach ausführlicher Diagnostik ein individuelles Bedarfsprogramm entsprechend den individuell ausgeprägten Störungen des Schülers aus. 

  • Prüfungsvorbereitungen

    • Um Schülern Prüfungsängste zu nehmen hat unsere Erfahrung gezeigt, dass es sich lohnt,sich auf denTag der Prüfung gezielt vorzubreiten, um selbstbewusst in eine Prüfung zu gehen. Prüfungsvorbereitung im Lerntreff orientiert sich gezielt an den Prüfungsschwerpunkten und behandelt alle Prüfungsbereiche. Der Lernstoff wird somit gezielt auf die jeweilige Prüfung zugeschnitten.

  • Vermittlung von Lerntechniken

    • Neben dem Auffüllen von Wissenslücken erarbeitet jeder Fachlehrer gemeinsam mit dem Nachhilfeschüler eine spezeille Lernstrategie, um so dem Schulunterricht kontinuierlich folgen zu können. Ausgehend davon werden Lerntechniken eingeübt, um sich zukünftiges Wissen effektiver und strukturierter aneignen zu können.

  • Ferienkurse 

    • Da der Lerntreff einen Teil der Schulferien geöffnet hat, bietet sich hier den Schülern die Möglichkeit Wissenslücken zu schließen oder bereits Erlerntes zu vertiefen.
      So kann der erneute Schulstart problemlos erfolgen und der Schüler kann sofort aktiv am Schulunterricht teilnehmen.

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

Lerntreff Fries | Tel.: 0651 72831 E-Mail: lerntreff1@aol.de